Springe direkt zum Inhalt

In Planung

Ehemalige Jugendherberge Eberbach

Nun ist sie weg...

Das 3.631 m² Grundstück der ehemaligen Eberbacher Jugendherberge ist geräumt, die vorhandene Bausubstanz wurde abgebrochen. Geblieben ist eine traumhafte Aussicht auf Eberbach und das Neckartal. In bester Lage am Ende der Richard-Schirrmann-Straße bereiten die Baugenossenschaft Familienheim Heidelberg und Familienheim Mosbach in einer Bauherrengemeinschaft die Errichtung von 18 komfortablen barrierefreien Wohnungen vor. 1.740 m² Wohnfläche sollen auf drei Ebenen entstehen. Die Baugenehmigung ist mittlerweile erteilt. Konkrete Planungen zu den Wohnungsgrundrissen der 2-, 3- und 4-Zimmerwohnungen liegen vor. Zwischen 64 m² und 122 m² variieren die Größen. Natürlich hat jede Wohnung einen Abstellraum, (Fahrrad-)Keller sowie einen PKW-Abstellplatz oder Garage. Außerdem eine phantastische Aussicht.


Weitere Auskünfte erhalten Sie jederzeit bei Alexandra Cafuta.

Mosbach, Baugebiet "Mittel", Abschnitte "C"

Aktuell überarbeitet wird die Planung für den Abschnitt C mit insgesamt 2.452 m². Die ursprünglich vorgesehenen Reihenhäuser werden umgeplant. Voraussichtlich sollen 9 Nutzungseinheiten entstehen. Auf drei Ebenen wird eine Wohnfläche von rund 190 m² zur Verfügung stehen. Dabei kann eine „Einliegerwohnung“ auch separat vermietet werden. Neue Konzepte zur Anmietung, zum Kauf oder Mietkauf werden gerade entwickelt. Die (Wohn-)Einheiten sollen eine Alternative zum herkömmlichen Reihenhaus und zum Geschosswohnungsbau darstellen.

Auskünfte über den Planungsverlauf erteilt Frau Cafuta.

Mosbach, Baugebiet "Mittel", Abschnitte "D" und "E"

In diesen Abschnitten des Neubaugebietes besitzt unsere Genossenschaft noch Grundstücke mit 543 m² bzw. 693 m² Größe. Möglich sind dort ein Doppelhaus bzw. eine Einheit mit drei Reihenhäusern. Erste Planungsüberlegungen liegen vor. Die in KfW 70 - Standard vorgesehenen Häuser weisen rund 110 m² bzw. 137 m² Wohnfläche auf zwei Ebenen auf. Ein Baubeginn wäre sofort möglich.

Auf diesen Grundstücken könnten ein Doppel- und drei Reihenhäuser entstehen.